ÜBER MICH

Janina Bartmann

Meines Erachtens gehören Vielfalt, Bewegung und Veränderung zu den wichtigsten Elementen des Lebens - egal, ob individuell oder gesellschaftlich. Diese Einstellung versuche ich nicht nur privat, sondern auch beruflich umzusetzen.

Ich arbeite schon immer am liebsten in unterschiedlichen Bereichen gleichzeitig - und meistens in einer Mischung aus ideell, praktisch und kreativ. Ich bleibe selten stehen, sondern bemühe mich immer, mich weiterzubilden, dazuzulernen und voran zu gehen.

Nach Auslandsaufenthalten in Prag und Jerusalem habe ich 2009 meinen Magister in Soziologie, Gender Studies und Erziehungswissenschaften gemacht. Seitdem arbeite ich ehrenamtlich für die frauenseiten.bremen - einem frauenpolitischem Online-Magazin. Dort lernte ich die ersten Basics im redaktionellen Bereich. Inzwischen gebe ich diese Basics an die Kolleginnen und Praktikantinnen weiter und bin längst ziemlich tief in die "Materie des Internets" eingetaucht. Meine Aufgaben in der Redaktion reichen inzwischen vom Lektorinnen-Dasein hin zu Workshop-Geberin, Social Media-Frau und Administratorin - erst mit SixCMS, dann mit WordPress. Zudem verdiene ich meine Brötchen seit 2011 in einer Kindertagesstätte mit Dokumentation, Websitebetreuung, PR und pädagogischen Projekten.

Dezweiteren bin ich mit den Sachen selbstständig, die ihr auf dieser Seite findet: Online Communication, WordPress, Webdesign, Social Media, Text und Bild.

Ich spreche und schreibe über Geschlechtergerechtigkeit, Feminismus, (digitale) Gesellschaft, Arbeit, Popkultur und mehr. 


Euch interessiert, was ich ehrenamtlich in der Online-Redaktion der frauenseiten.bremen so treibe? Wir haben eine kleine Reihe gemacht, in der alle beteiligten Frauen per Mail interviewt wurden. Hier findet ihr eine kleine Vorstellung meiner Person. Viel Spaß beim Lesen!